Archiv für April 2016

Sprachenvielfalt in der VS und NMS Wildon

Sowohl an der NMS Wildon sowie an der Volksschule Wildon gibt es heuer erstmalig einen Sprachförderkurs für Kinder mit einer anderen Erstsprache als Deutsch. Am 27. April durften die VS Kinder „die Großen“ in der NMS besuchen und mit ihnen zwei tolle Stunden verbringen. Themenschwerpunkt war das Thema „Körper“, dazu gab es verschiedene Stationen zu erledigen. Besonders großen Spaß machte uns das Gestalten eines Plakates mit Handabdrücken, welches für Vielfalt, aber auch Gemeinschaft steht.

Ganz besonderer Dank gebührt der DAZ Lehrerin Ursula Riegler, die seit diesem Schuljahr mit dem Deutschunterricht beauftragt ist. Alle Kinder machen hervorragende Fortschritte und haben viel Spaß am Lernen.

Mehr Fotos unter diesem Link

http://www.vs-wildon.at/index.php?mact=Gallery,m368a5,default,1&m368a5dir=Web-Galerien%2FSprachenvielfalt%2F&m368a5returnid=54&page=54

Collage

Lebenshilfe

Lebenshilfe Tageswerkstätte in St. Nikolai im Sausal

 

Am 20. April folgten die ersten Klassen mit den Lehrpersonen Monika Wollner und Robert Leskosek der Einladung zur Lebenshilfe-Tageswerkstätte. Die Kinder der NMS Wildon hatten bereits im Herbst 2015 eifrig für die  Lebenshilfe Geld gesammelt. Nun konnten sie ein paar Stunden mit den Kundinnen und Kunden dieser Einrichtung spielen und sich unterhalten. Viele Kinder erlebten Freude und begegneten den „Menschen mit Beeinträchtigungen“  freundlich, respektvoll und sehr offen.

Der besondere Dank gilt der Leiterin der Tageswerkstätte, Frau Sonja Peisl-Demirtas.

 

Lesung Christoph Mauz

Autorenlesung Christoph Mauz

 

Der Wiener Autor Christoph Mauz war am Dienstag, 26. April 2016, zu Gast in der NMS Wildon. Er las für die Kinder der 1. und 2. Klassen aus seinem Buch „O-Män“ einige interessante Stellen vor.

Aber er las nicht nur! Er gestaltete die Szenen wie ein Schauspieler und konnte damit die Schülerinnen und Schüler begeistern. Unter anderem erzählte er auch davon, wie lange es dauert, ein Buch zu schreiben und es dann in einem Verlag zu veröffentlichen.

Diese Autorenbegegnung wurde von der Buchhandlung Hofbauer, Leibnitz, organisiert und finanziell unterstützt. Vielen Dank dafür!

(s. auch Menü Bibliothek, „BIBLIO empfiehlt“)

Handzeichen

Funken

Mit den Funkamateuren eine Reise um die Welt!

Anlässlich des Projektes „Rund um die Welt“ konnten alle Schülerinnen und Schüler der NMS Wildon in 6 Gruppen an 2 Tagen mit Vertretern des österreichischen Versuchssenderverbandes Amateurfunk kennen lernen. Weltweite Funkverbindungen wurden hergestellt und Übungen an Morsegeräten durchgeführt.

Besonders begeistert waren die „jungen Funker“ von der „Fuchsjagd“. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten bei einer abschließenden Siegerehrung stolz ihre Urkunden in Empfang nehmen.

Besonderer Dank gilt den engagierten Vertretern des österreichischen Versuchssenderverbandes unter der Leitung von Franz Wieser!

Talentetag

TALENTEFINALTAG, 18.03.2016 – NMS WILDON RÄUMT AB!

Am 18.03.2016 fand das große Finale des Talentetages in Graz statt. Rund 40 Talente aus dem ganzen Bundesland wollten ihr Können unter Beweis stellen! Mit dabei waren auch 14 sportbegeisterte Schüler und Schülerinnen der NMS Wildon.

Unter der Leitung von Sportwissenschafter Christoph Peischler absolvierten die SportlerInnen einen motorischen Test. Die Inhalte waren: Sprint, Sprung, Wurf, Seilsprung, Seilklettern, Gleichgewichtsübungen, Kastensprünge und Liegestütze! Die Auswertung fand anhand einer Rankingtabelle statt.

Nach den Tests besuchten die Schüler und Schülerinnen aus Wildon verschiedene Workshops. Bei der Anmeldung durfte sich jedes Kind bei zwei aus vier möglichen Trainingseinheiten eintragen. Schnelligkeit (Tom Lindinger), Kraft (Christoph Peischler), Koordination (Michael Katter) und Yoga (Anna Roth) standen zur Auswahl.

 

Super Resultate für die Schüler und Schülerinnen aus der NMS Wildon!!

Bei den Mädchen war es ein 3-fach Sieg und der guten 5 Platz für die NMS Wildon:

1. Platz: Kazarov Elena (Wildon)

2. Platz: Szapacs Lena (Wildon)

3. Platz: Schuchlenz Tatjana (Wildon)

4. Platz: Kainbrecht Anja (Rottenmann)

5. Platz: Koch Elisabeth (Wildon)


Bei den Jungs erreichte Tobias Ninaus den sensationellen 3. Platz.

1. Platz: Fuchsbichler Julian (Bärnbach)

2. Platz: Kolb Daniel (Bärnbach)

3. Platz: Ninaus Tobias (Wildon)

4. Platz: Kober Lukas (Knittelfeld)

5. Platz: Illmayer Fabian (Rottenmann)

 

 

Die SiegerInnen erhielten neben tollen Sachpreisen auch Schnuppertrainingseinheiten mit NLZ ParadeathletInnen ihrer Wahl. Wir wünschen viel Spaß beim Klettern, BMX fahren, Fußballspielen oder Wasserspringen 😉

Erlebnisnachmittage

„…weil Tiere die Seele berühren…“

Am 30. und 31.03.2016 besuchte die Nachmi den Therapietierhof „Landeskompetenzzentrum für Mensch-Tier-Beziehung“ in St. Ulrich am Waasen. Die beiden Nachmittage waren geprägt von tierischen Begegnungen, neuen Freundschaften und viel Spaß. Manche mussten sich bei einigen Tieren noch überwinden, jedoch waren alle sehr offen für neue Erfahrungen. Noch Tage danach war der Ausflug Gesprächsthema Nummer 1 und schon jetzt freuen sich die Kids auf einen weiteren Besuch bei ihren neu gewonnen Freunden Peppito, Orange, Pamina und Co. Wir möchten uns herzlichst bei Ursula und Karl Köstl vom Landeskompetenzzentrum für dieses herzerwärmende Erlebnis bedanken und hoffen auf weitere Zusammenarbeit!