Archiv für September 2016

Projektwoche in Salzburg

Projektwoche in Salzburg

Die ersten Klassen verbrachten mit den Lehrpersonen Renate Wallner, Maria Prechtler und Robert Leskosek im Juni eine Projektwoche im Ennstalerhof in Altenmarkt im Pongau. Sie erlebten ein sehr abwechslungsreiches Programm:

In der Stadt Salzburg gingen die Kinder zuerst durch die Getreidegasse ins Haus der Natur mit einer Führung zum Thema Weltall. Mit dem Schiff „Amadeus“ fuhren die Kinder auf der Salzach bis Hellbrunn, wo sie die Wasserspiele und den Tiergarten besuchten.

In Obertauern wanderten die Kinder zur Edelweißhütte und fingen auf der Alm Frösche.

Im Salzbergwerk überquerten sie „unter Tag“ die Staatsgrenze zu Deutschland und rutschten und rutschten …

Das Ritteressen auf der Burg Hohenwerfen machte satt und bereitete großen Spaß! Sehr interessant war die Greifvogelschau, besonders wegen der frei fliegenden Adler und Geier.

Workshop mit Wolfgang Niegelhell

Workshop mit Wolfgang Niegelhell

Am 28. Juni besuchte  Herr Wolfgang Niegelhell die beiden ersten Klassen der NMS Wildon. Gemeinsam mit seiner Assistentin Frau Mag. Cornelia Albrecht und mit dem Blindenführhund „Amadeus“ erklärte und zeigte er, wie man sich blinden Personen gegenüber richtig verhalten kann.

Unter dem Motto „Projekt Leben“ besucht Herr Niegelhell Bildungseinrichtungen in ganz Österreich, um zu zeigen, dass auch mit einem Handicap ein erfolgreiches und erfülltes Leben möglich ist.

Er zeigt Hilfsmittel, lässt diese auch ausprobieren und baut Berührungsängste ab. Seine Stiftung  „Augen auf Pfoten“ soll auch anderen Personen die extrem teure Anschaffung eines Blindenführhundes ermöglichen.

Die Veranstaltung in Wildon wurde von Herrn Martin Moder, Wildon, angeregt und Dank seiner Spende verwirklicht.

Links:   www.augenaufpfoten.at   und   www.wolfgangniegelhell.at