Archiv für Juni 2017

Besuch in der Buchhandlung Hofbauer

Besuch in der Buchhandlung Hofbauer

 

Im Juni besuchten 16 Büchereihelfer die Buchhandlung Hofbauer in Leibnitz.

Für den Bibliothekar ist die Zusammenarbeit mit einer gut sortierten Buchhandlung eine Notwendigkeit.

Für die Schülerinnen und Schüler, die während des Schuljahres mit Freude in der Schulbibliothek mitarbeiten, ist es ein Dankeschön.

 

„Mir hat die Buchhandlung sehr gefallen, weil wir ausuchen durften, was wir gerne lesen möchten.“ Jozsef K.

 

„Mir hat gut gefallen, dass wir uns in Ruhe umsehen konnten.“ Julia J.

 

„Das Lustigste war, ein Buch aussuchen zu können.“ Magdalena U.

 

„Es macht Spaß, in der Bibliothek mitzuhelfen, weil man am Computer arbeiten und die Bücher einsortieren kann.Es war heute ein sehr lustiger Tag.“ Ramona B.

 

„Es ist toll, in der Bibliothek zu arbeiten, weil man die Bücher sortieren kann.“ Bastian H.

„Mir gefällt, dass wir jedes Jahr diesen Ausflug machen. Und mir gefällt, dass ich immer mehr über Bücher erfahren kann.“

Hannah K.

 

„Mir hat sehr gut gefallen, dass wir Bücher aussuchen durften.“ Anna L.

 

„Es gefällt mir, in der Bibliothek zu arbeiten, weil man beim Computer arbeiten kann.“ Magdalena M.

 

„Mir hat das Mitarbeiten in der Bibliothek gut gefallen, weil ich es liebe, mit Büchern zu arbeiten. Ich mag es auch, da man die Ruhe genießen kann, …“ Iris P.

 

„In der Bücherei gefällt mir, dass jeder sein eigenes Passwort für den Computer hat. Heute hat mir die freie Wahl bei den Büchern gefallen.“ Lena K.

 

Robert Leskosek

Rätselrallye in Graz

Rätselrallye in Graz

Wozu steht vor dem Opernhaus ein Modell des Opernhauses?

 

Im Mai unternahmen die 2. Klassen eine Rätselrallye durch Graz.

Die Kinder suchten mit Hilfe des Stadtplans den Weg durch die Altstadt und entdeckten einige interessante Dinge, z. B. Zunftzeichen.

Sie fanden heraus, dass 10 Freilandeier auf dem Kaiser-Josef-Platz € 2,90 kosten und mit welchen Straßenbahnlinien man vom Jakominiplatz zum Bahnhof zurückfahren kann.

Wo kann man Jause kaufen, wo gibt es ein WC?

 

Und das Modell vor dem Opernhaus? 

Interessierte Menschen, auch Sehbehinderte, können einen besseren Eindruck gewinnen, sie können das Haus „begreifen“.

 

LESERstimmen-Gewinnspiel 2017

LESERstimmen-Gewinnspiel 2017

Im April und Mai wurden in ganz Österreich die beliebtesten Kinder- und Jugendbücher gewählt.

Auch in der NMS Wildon wurde abgestimmt und ein eigenes Schulergebnis ermittelt. Für die Teilnehmer gab es Konditorei-Gutscheine zu gewinnen.

Die Stimmkarten wurden anschließend nach Wien geschickt.

Beachte auch unsere „Biblio“-Empfehlungen!   

Link: www.leserstimmen.at