Glück hat tausend Farben

Im Rahmen des Projektes „Glück macht Schule“ kamen dieses Mal Farben zum Einsatz.

Aufgearbeitet wurde das Thema in den Fächern Religion mit Frau Marianne Lambauer-Winter und in Bildnerische Erziehung mit Frau Martina Hazon. Dabei bildete das Märchen „Hans im Glück“ die Grundlage des Arbeitens. Märchen bilden derzeit einen Schwerpunkt in mehreren Fächern.

Sichtbar gemacht wurden die „tausend Glücksfarben“ durch 200 Fähnchen, die von den Kindern der 1a liebevoll gestaltet wurden, und nun unser Schulhaus verschönern.

Den Kindern machte es großen Spaß, das Thema von  mehreren Seiten zu beleuchten  und das Glück konnte man von ihren Gesichtern ablesen:)

Kommentare sind geschlossen.